Impressum

(gemäß § 5 TMG)

Praxisinhaberin
Claudia Romy Kräwinkel

Praxissitz
31675 Bückeburg
Deinser Straße 20
Tel. (05722) 26500
Fax (05722) 909539

info@logopaedie-kraewinkel.de

IK Nr: 400 323 168

Beruf

Staatlich geprüfte Logopädin nach§ 2 Abs. 1 Nr. 1 des Gesetzes über den Beruf der Logopäden

sowie staatlich anerkannte Logopädin aufgrund des Gesetzes über den Beruf des Logopäden vom 7. Mai 1980 – BGBl. I S. 529 – verliehen durch das Regierungspräsidium Kassel.

und
staatlich geprüfte und anerkannte Krankenschwester aufgrund des Krankenpflegegesetzes i. d. F. vom 20. September 1965 – BGBl. I S.1443 – und des Gesetzes vom 3. September 1968 1965 – BGBl. I S.989 –

Berufs- und Fachverbandszugehörigkeit

dbl - Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.

Zulassung

gemäß § 124 SGB V als Leistungserbringer für Heilmittel „Stimm-, Sprech-, Sprachtherapie“ (SSST)

und damit berechtigt zur Therapie von Atem-, Stimm-, Sprech-, Sprach-, Hör- und Schluckstörungen auf Grundlage ärztlicher Verordnung

durch:

BKK Landesverband Niedersachsen

IKK Landesverband

Zuständige Aufsichtsbehörden
Gesundheitsamt am Praxissitz und die gesetzliche Krankenkasse des Versicherten.

Berufshaftpflichtversicherung
entsprechend den Anforderungen der gesetzlichen Krankenkassen durch die:

AIG Europe Limited,
Direktion für Deutschland
Neue Mainzer Straße 46 – 50

Bildnachweis: Agentur JPZ, Stadthagen, Logopädische Praxis R. Kräwinkel

Grafische Gestaltung, Konzeption & Webseitenpflege:
Friederike Hallbauer, www.picme-design.de

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt trotz sorgfältiger Prüfung keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich habe auf dieser Seite Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für all diese Links gilt: Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkten Seiten erkennbar waren. Ich möchte ausdrücklich betonen, dass ich keinerlei Einfluss habe auf die Gestaltung und die Inhalte dieser Seiten. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Homepage und mache mir deren Inhalte nicht zueigen. Diese Erklärung gilt für alle auf meiner Homepage ausgebrachten Links. Ich gebe keine Gewähr auf die Links und übernehme keinerlei Verantwortung dafür, was sich hinter den Links verbirgt.


3. Urheberrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor dieser Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.


4. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

AGB

Gesetzlicher Rahmen

Die Behandlung Ihrer Logopädin erfolgt in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere dem Bundesgesetz über die Regelung der gehobenen medizinisch-technischen Dienste in der geltenden Fassung.

Für Ihre Behandlung benötigen Sie eine ärztliche Verordnung.

Leistung Ihrer Logopädin

Die Leistung der Logopädin setzt sich zusammen aus allen unmittelbar mit und für Sie erbrachten Maßnahmen wie insbesondere

  • persönliche individuelle Behandlung einschließlich Verlaufsdiagnostik und Beratung

  • Administration

  • für die Behandlung notwendige Vor- und Nachbereitung wie z.B. Herstellung, Anpassung und Bereitstellung individuellen Therapiematerials

  • Dokumentation

  • Verfassen von individuellen Befunden zur Vorlage bei diversen Stellen (mitunter keine Versicherungsleistung des Versicherungsträgers)

Die Logopädin ist gesetzlich zur Dokumentation der therapeutischen Maßnahmen verpflichtet. Die Dokumentation steht im Eigentum der Logopädin. Nach Beendigung der Behandlung verbleibt die Dokumentation bei ihr.

Verschwiegenheit

Sämtliche Informationen, die Sie Ihrer Logopädin geben, unterliegen der absoluten Verschwiegenheitspflicht. Ohne Ihre Zustimmung werden diese keiner anderen Person weitergegeben.

Ihr Beitrag zu einer erfolgreichen Behandlung

Die fachgerechte Behandlung erfordert eine ausführliche Begutachtung. Dabei benötigt die Logopädin Ihre Mithilfe. Daher werden Sie gebeten, alle relevanten Unterlagen mitzubringen.

Ihre Logopädin begleitet Sie auf Ihrem ganz persönlichen Weg und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Nach der Begutachtung werden das Behandlungsziel und die erforderlichen Maßnahmen mit Ihnen besprochen und vereinbart. Eine erfolgreiche Behandlung setzt voraus, dass Sie Ihre Logopädin über aktuelle Beschwerden, welche im Zusammenhang mit Ihrem Gesundheitszustand stehen informieren sowie über bisher vorgenommene Untersuchungen und Behandlungen. Die Logopädin unterstützt Sie dabei durch gezielte Fragestellungen.

Ihre Mitarbeit ist unentbehrlich damit der bestmögliche Behandlungserfolg erzielt werden kann. Dies kann bedeuten, dass Sie: bestimmte Handlungsanleitungen befolgen, erlernte Übungen wiederholen oder gewisse Handlungen unterlassen.

Entsteht der Eindruck, dass der Behandlungserfolg mangels Ihrer Mitarbeit nicht erreichbar erscheint, wird die Logopädin Sie darauf ansprechen. Gegebenenfalls hat sie das Recht, die Therapie abzubrechen.

Absageregelung

Der Erfolg einer logopädischen Behandlung hängt wesentlich von Ihrer aktiven Teilnahme ab. Daher ist es in Ihrem Interesse wichtig, dass Sie vereinbarte Termine zuverlässig wahrzunehmen.

Die logopädische Praxis ist eine reine Bestellpraxis. Wir bitten Sie deshalb für den Fall, dass Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, dies unverzüglich – spätestens jedoch 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin (1 Werktag) Ihrer Logopädin persönlich, telefonisch oder per e-mail mitzuteilen. Für den Montagstermin gilt der Freitag.

Bitte beachten Sie, dass ich Ihnen ansonsten auf Basis des üblichen Kassensatzes eine sogenannte Verweilgebühr privat in Rechnung stellen kann.

Diese Regelung gilt gleichermaßen bei nicht eingehaltenen Terminen sowie bei kurzfristigen (weniger als 24 h vorher) Terminabsagen.


Bitte beachten Sie: Pünktliches Erscheinen ist wichtig, versäumte Zeit kann nicht nachgeholt werden!

......................................................................................................................................................................

DIENSTVERTRAG ÜBER LOGOPÄDISCHE BEHANDLUNG BEI PRIVATPATIENTEN
Der Vertrag über eine logopädische Behandlung ist ein Dienstvertrag. Eine gesetzliche Gebührenordnung für logopädische Leistungen existiert nicht und auch die für Ärzte geltende Gebührenordnung findet keine Anwendung.

Daher gilt § 612 BGB. Bei einer privaten Behandlung wird die Höhe der Vergütung durch die hierfür getroffene Vereinbarung zwischen Logopäden und Patienten bestimmt. Bei privater Behandlung kann also die Höhe der Vergütung für logopädische Leistungen unter Berücksichtigung der fachlichen Qualifikation des Logopäden sowie der Art des Umfangs und der Dauer der Behandlung individuell vereinbart werden. Für die Wirksamkeit der Vereinbarung über die Höhe der Vergütung ist es ohne Belang ob und in welcher Form der Privatpatient einen Erstattungsanspruch gegen ein Krankenversicherungsunternehmen und/oder Beihilfestelle oder sonstigen Kostenträgern besitzt.

Die Vergütungsvereinbarung erfolgt in der Regel auf Basis der Beihilfehöchstsätze oder der GebüTh.


 

Kontaktdaten & Adresse

Praxis für LOGOPÄDIE
Romy Kräwinkel
Staatlich anerkannte Logopädin

Tel.: 05722 26500 info@logopaedie-kraewinkel.de


Deinser Straße 20
31675 Bückeburg - Rusbend



Termine nach
Vereinbarung,
auch Hausbesuche




Impressum
und AGB

Alle Räumlichkeiten sind barrierefrei. Kostenlose Parkplätze stehen vor der Praxis zur Verfügung.
Mitglied im Deutschen Bundesverband für Logopädie e.V. (dbl)